10.09.2020

Brückeneinhub über die Bahnstrecke in Michlbach geglückt

Brückeneinhub über die Bahnstrecke in Michlbach geglückt

Gestern um 13:30 Uhr war es quasi geschafft. Da lag auch der vierte und letzte Fertigteilträger passgenau auf den beiden Widerlagern der Brücke. Um die 36 Tonnen schweren und 18 Meter langen Betonträger von einem Spezial-Schwertransporter aus mühelos in Endlage zu hieven, kam ein Mobilkran mit einer maximalen Tragfähigkeit von 400 Tonnen zum Einsatz.

Bevor die Brücke für den Verkehr freigegeben werden kann, stehen in den nächsten Wochen erst noch die Ortbetonergänzung, Herstellung der Brückenkappen, Asphaltierungsarbeiten und die Installation von Schutzeinrichtungen wie Geländer an.

Copyright © 2020 Wadle Bauunternehmung GmbH