30.11.2020

Rück- und Neubau des Ingenieurbauwerks der Stadtmoosach

Im zweiten Bauabschnitt der Freisinger Moosachöffnung kommt an sensiblen Stellen ein erschütterungsarmes Verfahren, wie in diesem Fall eine überschnittene Bohrpfahlwand, zum Einsatz. In der Baugrube selbst werden zunächst die bestehenden, sanierungsbedürftigen Ufermauern abgebrochen und durch neue Einfassungen ersetzt. Paralell zur südlich verlaufenden Ufermauer wird gleichzeitig ein neuer Mischwasserkanal mit einem Rohrdurchmesser von DN 400 verlegt.

Copyright © 2021 Wadle Bauunternehmung GmbH