08.11.2019

Zeitrafferaufnahme vom Brückeneinschub in Walpertskirchen

In der KW 44 wurde in einer viertägigen Sperrpause das aus dem 19. Jahrhundert stammende Bauwerk abgerissen und das neu gebaute Brückenbauwerk eingeschoben. Um die 1400 Tonnen schwere Brücke 34 Meter in Endlage zu schieben, wurde eine spezielle Verschubkonstruktion mit hydraulischen Zylindern verwendet.

Copyright © 2019 Wadle Bauunternehmung GmbH